Web DynPro Context-Konzept

Das Thema des heutigen Tages war das Contextkonzept in Dynpro.

Sturkturieren lässt sich dies in

  • Context Design
  • Context Mapping und
  • DataBinding

Beim Context Design geht es darum, die Controller-Kontexte (das ist sozusagen der Speicher für Daten mit unterschiedlichen Strukturen) aufzubauen. Diese kann man selbst oder aus einem Model erstellen.

Es gibt drei Kategorien von Kontexten

  • View-owned business data
    Daten die nur für eine View relevant sind
  • View-owned layout data
    Daten die die Darstellung betreffen (z.B. Sichtbarkeit eines Buttons)
  • Cross-view business data
    Daten die View übergreifen sind und weitergereicht werden.
    Diese Daten müssen im Controller Context der Komponente gespeichert werden.

Update 11.7.:

Für die Views kann man sog. Plugs (Stecker) definieren. Es gibt ausgehende (outbound) und eingehende (inbound) Plugs. Sie dienen dazu, die Navigation zwischen den Views zu definieren. Hierfür zieht man dann Navigation Links vom outbound zum inbound Plug zweier Views und definiert Actions dafür.

Allgemein läßt sich der Entwicklungsprozess mit Web DynPro in 3 Aktivitäten bzw. Kategorien untergliedern:

  • Die Visualisierung, d.h. das Designen der Oberfläche, ohne Funktion
  • Das Deklarieren des Datenmodels und der Beziehungen zwischen den Elementen der Oberfläche und den Daten, Actions. (Bindings usw.)
  • Das eigentliche Programmieren, z.B. Aufbau der Datenstrukturen zur Runtime, Ablauflogik implementieren. Wenn man die ersten beiden Schritte gut gemacht hat, muss man hier eigentlich nur noch relativ wenig tun.

Dann habe ich mir heute noch überlegt, wie ich den Web Service für die Daten aus der EinkäuferDB strukturiere. Momentan denke ich, dass ich 3 Operationen implementiere. Obwohl ich mir immer noch nicht ganz sicher bin, ob ich wirklich einen Web Service dazu benutzen kann. Das zeigt sich erst nächste Woche, wenn ich Web Dynpro live ausprobiert habe.

  • getSearchCriterias()
    Diese Operation liefert die Daten für die Dropdown-Auswahllisten in Abhängigkeit davon, welche Suchkriterien bereits ausgewählt wurden.
  • getResultList()
    Gibt die Liste der Einkäufer oder Verträge zurück, je nachdem welche Kriterien eingegeben wurden.
  • getDetails()
    Liefert die Details zu einem ausgewählten Einkäufer/Vertrag
Advertisements



    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: